Der Helmut Schmidt Nachwuchspreis

Seit 2017 stiftet die ING zusätzlich den Helmut Schmidt Nachwuchspreis. Der Preis richtet sich speziell an junge Journalistinnen und Journalisten bis 30 Jahren. Ziel ist es, mit diesem Preis gezielt angehende Journalisten zu fördern, die sich durch engagierte Berichterstattung im Bereich Wirtschafts- und Finanzjournalismus kritisch mit dem aktuellen Zeitgeschehen auseinandersetzen.

Förderung

Der von der ING in Deutschland gestiftete Nachwuchspreis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Die Jury spricht drei Nominierungen aus und vergibt im Rahmen der Preisverleihung drei Preise mit Fördergeldern in Höhe von 15.000, 10.000 und 5.000 Euro.