Der Helmut Schmidt Nachwuchspreis

Seit 2016 stiftet die ING-DiBa zusätzlich den Helmut Schmidt Nachwuchspreis. Der Preis richtet sich speziell an junge Journalistinnen und Journalisten bis 30 Jahren, die sich nicht in einem redaktionellen Arbeitsverhältnis mit Festanstellung befinden. Ziel ist es, mit diesem Preis gezielt angehende Journalisten zu fördern, die sich durch engagierte Berichterstattung im Bereich Wirtschafts- und Finanzjournalismus kritisch mit dem aktuellen Zeitgeschehen auseinandersetzen.

Die Vorab-Bewertung der Beiträge erfolgt durch die Jury des Helmut Schmidt Journalistenpreises. Die drei besten Beiträge werden im Rahmen der Preisverleihung vorgestellt und der Gewinner des Nachwuchspreises durch ein Publikums-Voting ermittelt.

Förderung

Der Nachwuchspreis ist mit 5.000 Euro dotiert.